Ratschläge für angehende Designer Crochet

von Kathryn auf September 10, 2012 · 8 Kommentare

in Crochet Design-

Post image for Advice for a Budding Crochet Designer

Caprice Doily pattern by Karen Robison

As a crochet blogger who covers a diverse range of topics I frequently receive varied questions about crochet. Kürzlich von Karen Robison hörte ich, ein aufstrebender Designer häkeln, , die einen Rat zu beginnen, ihre Entwürfe verkaufen zu erhalten wollte. I thought that I would answer her in the form of a blog post here because I know this is information that a lot of new designers would like to have. Plus I know that there are a lot of great active crochet designers who read this blog and it would be great if some of you could leave Karen your own helpful advice in the comments!

Karen’s Question

Karen says:

I used to design and sell crochet designs to magazines when I was a stay-at-home mom. The kids left home and so did I, vielleicht 14 vor Jahren. Jetzt bin ich auf der Suche nach Märkten, meine Häkeln Designs verkaufen. Das Internet ist die Welt eröffnet. Ein paar meiner Sachen sind auf Ravelry unter Designer — Karen Robison. Jedes Wort der Weisheit?”

Erste Gedanken

Bevor ich in die Spitzen zu bekommen, Ich möchte nur sagen, dass ich denke, es ist toll, dass Karen wird immer wieder in Häkel-Design. Obwohl das Internet hat eine Menge Dinge geändert, viele der Dinge, die Karen gelernt, wenn sellign Designs Zeitschriften in der Vergangenheit wird auch heute noch gelten. Teufel, mit der Art und Weise Retro-Designs kommen zurück um noch einige dieser alten Muster angebracht sein auf den neuesten Stand zu bringen und zu verkaufen, auf eine neue Weise (je nach den Verträgen damals unterzeichnet, natürlich).

Self-Publishing vs. Erste Veröffentlicht

Die erste Sache, die ich erwähnen möchte, ist, dass Häkeln Designer haben heute wirklich die Möglichkeit der Wahl zwischen bekommen ihre Muster von anderen Self-Publishing und ihre Muster veröffentlicht. Beide Optionen haben offensichtlich ihre Vor-und Nachteile, so ist es wert, sich die Zeit, um herauszufinden, welchen Weg Sie einschlagen wollen.

Gedanken über Self-Publishing

Ich bin kein Designer häkeln mich, aber ich bin ein Autor, der eine Menge von Self-Publishing getan hat (Blog, Magazine und Bücher). Ich habe auch von anderen veröffentlicht. Vieles, was ich gelernt habe, übersetzt Self-Publishing-Muster als auch so, hier sind einige der Gedanken, die ich würde sagen, sind eine Überlegung wert:

  • Self-Publishing macht Sie für mehr als nur die Schaffung der Muster verantwortlich. Sie haben auch zu tun (oder jemanden zu tun,) der Bearbeitung, the listing, the promotion, responding to questions, usw.. You are not just a pattern designer; you become a solopreneur. You have to be able and willing to wear multiple hats.
  • Self-Publishing erfordert einen wirklich starken Sinn für Selbstwertgefühl. Sie werden negative Kommentare und schlechte Bewertungen und Tage, an denen keine Verkäufe geschehen zu bekommen. Sie müssen in der Lage sein, dass alle in Kauf nehmen.
  • Self-Publishing ist auch wirklich befriedigend und erfüllend. Persönlich fühle ich mich weit mehr erreicht, wenn Sie einen erfolgreichen Selbst veröffentlichte Arbeit als bei der Einreichung zur Veröffentlichung. Diese variiert zwischen den Autoren und Designern, natürlich, aber es ist wirklich wunderbar, Ihre eigenen kreativen Arbeit draußen in den Weg gelegt werden kann.
  • Sie alle kreative Kontrolle behalten. Das ist befreiend. Es macht auch Sie für alles, was Sie tun, zur Rechenschaft! Sie sind Ihrer Marke.
  • Einige Leute betrachten Self-Publishing die einfachere Route. Das ist, weil Sie nicht haben, um für die Zulassung jedermann fragen, bevor Sie die Muster setzen da draußen. Es ist wahr, in dem Sinne, dass es eine Grenze für die Anzahl der Menschen, die traditionell jeden Monat veröffentlicht zu werden und damit die Möglichkeit, selbst zu veröffentlichen ist readil verfügbar. Es ist nicht wahr in dem Sinne, dass Sie sollten erwarten, dass viel harte Arbeit tun, wenn Self-Publishing!
  • Betrachten mehrere Formate. Sie können selbst zu veröffentlichen einzelnen Muster, Sammlungen von Mustern und Bücher von Mustern. Sie können Bücher als E-Books und als Print-Bücher zu tun. Es gibt viele Optionen,.
Gedanken zum Einreichen Designs für Veröffentlichung
  • Sie erhalten einen Gehaltsscheck. Eines der besten Dinge, darum, Ihre Arbeit angenommen oder Veröffentlichung ist, dass Sie einen Gehaltsscheck für Ihre Arbeit bekommen. Manchmal bekommt man auch Lizenzgebühren. (Ich bin kein Designer, aber ich denke, das ist weit wahr Entwurfsarbeit als schriftlich). Sie natürlich auch als Selbstverlag Musterdesigner bezahlt, zu. Sie können sogar manchmal mehr auf diese Weise. Jedoch, das Einkommen kann viel mehr sporadisch und unvorhersehbar sein.
  • Es ist einfacher, Garn Unterstützung zu bekommen. Das heißt, Sie um zu spielen und mit großen Garn ohne zu zahlen aus eigener Tasche für das erste.
  • Es gibt eine Menge Glaubwürdigkeit auf die Zusammenarbeit für ein Magazin oder ein Unternehmen gebunden. Dies kann Ihnen helfen, Ihre eigenen Entwürfe in der Zukunft verkaufen.
  • Sie können ein breiteres Publikum mit Ihrer Arbeit erreichen. Das ist, weil Sie erreichen ihr Publikum anstatt zu erstellen und Tonhöhe eigene.
  • Es kann hart sein, um akzeptiert zu werden, besonders in der ersten.
  • In einigen Fällen müssen Sie Ihre eigenen kreativen Ideen in den Markt passen oder des Verlages Bedürfnissen jederzeit anpassen. Das stört manche Menschen mehr als andere.

Vergessen Sie nicht, dass Sie immer eine Kombination von Self-Publishing und Anträge für die Veröffentlichung zu tun. Dies wird Ihnen helfen, die Vorteile beider Möglichkeiten zu nutzen und wirklich mit der Zeit, die man am besten sehen, für Sie als Designer.

Online-Marktplätze für Crochet-Designer

knotted crochet hook handle 400x300 Advice for a Budding Crochet Designer

Das Internet ist ein großartiger Ort, um mit Verkauf Ihrer Häkelanleitungen starten, vor allem für Selbstverlag Designer.

Werfen wir einen Blick auf einige der Märkte für die Auflistung Muster zur Veräußerung verfügbar.

  • Ravelry. Wie Karen bereits kennt Ravelry ist ein beliebter Ort, um Liste Muster für Verkauf. Sie können einzelne Muster verkaufen, und Sie können auch keine E-Books, die Sie zur Verfügung haben Liste.
  • Etsy. Designer können auch ihre Muster durch einen Etsy-Shop verkaufen. Sowohl Ravelry und Etsy haben Gebühren / Gebühren, die Sie in aussehen sollte, wie Sie Ihre Entscheidungen treffen.
  • Artfire. Diese Seite ist eine Alternative, die Etsy ähnlich wie Etsy funktioniert funktioniert.
  • Gewerblichen. Sie können Liste Ihrer Muster zum Verkauf auf gewerblichen. Die große Sache hier ist, dass sie Sie nicht alles kostenlos oder nehmen eine Provision!
  • KarpStyles. Ich weiß nicht viel über diese eine, sondern sie verkaufen, selbst veröffentlichte Muster von Strickerinnen und crocheters.
  • Ihre eigene Website. Viele Designer wählen, um ihre Muster durch ihre eigenen Online-Shop, entweder als alleinige Vertriebsbereich oder als Ergänzung zu ihren anderen Online-Verkaufsmuster verkaufen.

Was, wenn Sie Ihre Muster einreichen für andere veröffentlichen möchten? Eine gute Möglichkeit ist es, mit Garn-Shops, die versuchen, Designern, um Muster für sie zu schaffen arbeiten. Beispielsweise, Wales Yarns bietet einen kostenlosen Strick-und Häkelanleitungen durch sie die Website, so akzeptieren sie Muster Einreichungen aus Indie-Designer. Sie haben sogar eine “Schwellen Designer” Zahlungsmodell. Sie können sie direkt für weitere Informationen kontaktieren – und natürlich, Wolle von anderen Shops bieten diese Option als auch.

Print Publikationen zum Häkeln Designer

Das Internet ist groß, aber nicht den Wert des Designs für die Übermittlung Ihrer Print-Publikation nicht Rabatt, zu, oder sogar selbst veröffentlichen Sie Ihre eigenen Bücher von Mustern.

Jeder häkeln Magazin hat seine eigene Vorlage Anforderungen. Sie sollten diese online zu finden oder fordern Sie diese per E-Mail und dann folgen sie dem T-Shirt, Einhaltung aller Fristen natürlich, für die beste Chance auf Einreichungen. Es ist ein Ravelry Gruppe für Designer, die regelmäßig Anrufe listet für Einreichungen und das ist ein guter Ort, um über andere Print-Publikation Optionen wie die Vorlage zu kommenden Muster Bücher oder Schwellenländern herauszufinden,.

Personen, die selbst zu veröffentlichen vergriffene Bücher möchte, kann dies durch eine Anzahl von Kanälen zu tun. Ich persönlich bin vertraut mit Create aber wissen, dass Click, Lulu, Blurb gibt andere häufig verwendete Optionen.

Top-Tipps für angehende Designer Crochet

Nun, da wir auf die Optionen angeschaut, Ich dachte, ich würde ein paar letzte Tipps für angehende Designer, häkeln gerade erst begonnen verkauft Muster auf dem heutigen Markt teilen:

  • Schauen Sie sich die Optionen im Großen und Ganzen, sondern konzentrieren sich auf wenige. Ich denke, es ist wirklich wichtig für aufstrebende Designer häkeln, sich wie viele Optionen wie möglich nicht nur in der Vertriebsstrukturen, sondern auch in der Vermarktung zu entlarven (so nutzen Foren, Blogs, Social Media, usw.. um die Orte, wo Muster sind für den Verkauf auf den Markt). Jedoch, Sie können sich nicht ausbreiten zu dünn. Sobald Sie ein Gefühl für die Märkte, die für Sie am besten beginne ich persönlich denke, es ist am besten, nur schärfen auf die wenigen, und setzen die meisten Ihrer Energie gibt. Dies bedeutet nicht, müssen Sie andere Optionen excluse aber es ist ein Weg der Verfeinerung Ihren Fokus, was ich denke, ist wirtschaftlich sinnvoll.
  • Erfahren Sie mehr über die Erfahrungen anderer. Letztlich Ihr Unternehmen benötigt, um Ihre einzigartig sein, aber Sie eine Menge Tipps zu lernen und Ideen aus der Lektüre über die Menschen, bevor Sie kommen, können. Befolgen Sie die Blogs der anderen häkeln Designer. Sie können auch Blogs in den Bereichen Online-Marketing, Etsy Verkaufs, usw.. Podcast anhören Interviews mit Designern. Lesen Forum-Beiträge zu diesem Thema. Netzwerk mit anderen Designern zusammen und unterstützen sich gegenseitig bei Ihren Bemühungen.
  • Halten Sie wirklich genaue Aufzeichnungen. Sie sollten organisierten Aufzeichnungen über alle die Dinge, die Sie versuchen, bei der Erkundung Märkte halten. Sehen Sie, was funktioniert. Beachten Sie, was verkauft. Überprüfen Sie Ihre Aufzeichnungen (Ich eine Mini-Review monatlich und vierteljährlich eine vollständige Überprüfung für meine eigene Arbeit) und Verbesserungen. Wenn Sie halten Lernen, Versuch und Verbesserung wirst du erfolgreich sind!
  • Immer nur Ihre besten Arbeiten einreichen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Muster sind geprüft und bearbeitet. Benutzen Sie klare Fotografie, um Ihre Muster ergänzen. Machen Sie jedes Muster besser als die letzte. Geben Sie den Menschen etwas, das sie wirklich zu kaufen, weil sie bekommen Wert aus der es möchte! Dies gilt, ob Sie selbst zu veröffentlichen oder zur Veröffentlichung einreichen Muster. Das war immer wahr, natürlich, aber es ist wirklich wichtig, heute gerade wegen der Verbreitung des Internets. Wort über Sie und Ihre Arbeit verbreitet sich schnell, so dass Sie immer Ihre Best Foot Forward.

Okay, Leser, jetzt bin ich drehte es um Sie. Was würden Sie meinen Rat hinzufügen (oder was meinst du mit hier nicht einverstanden) Karen mit ihrer Frage nach einem neuen Designer in der heutigen Markt helfen? Ihr Kommentar kann wirklich helfen!

pinit fg en rect gray 28 Advice for a Budding Crochet Designer
Gefällt mir, klicken Sie bitte auf die Share-Taste! Wirklich liebe, was ich tue, mit Crochet Concupiscence? Überlegen Sie sich eine Spende oder zu einem Blog-Sponsor.
undergroundcrafter
undergroundcrafter

Ich möchte hinzufügen, dass, wenn sie eine CGOA Associate professionelles Mitglied (welche den gleichen Preis von regelmäßigen Mitgliedschaft), sie einen Mentor fragen. Das half mir sehr viel, wenn ich zum ersten Mal in die Design-Szene. Auch, Die Designer-Gruppe und die Gruppe Crochet-Designer auf Ravelry haben eine Menge toller Mitglieder, die Beratung zu teilen und Tipps.

vikkihook
vikkihook

Ich kaufe viele Muster aus Eigenverlag Designer .. aber .. Ich gehe nicht zu Ravelry .. Ich habe Probleme versuchen, downloaden hatte, und es ist nicht eine einfache Website für schnelle Einkäufe .. Es gibt so viele Möglichkeiten, um Waren und so viele Suchmaschinen Ich glaube nicht, ich möchte es selbst zu tun. Bilder .. gute Bilder sind der Schlüssel, wenn ich kaufen Muster .. es hilft auch, wenn Ihr Name ist bereits hergestellt. Nur lenken mich in die Richtung eines guten Designer und ich bin da ... viel Glück für Sie und hoffen, dass einige Ihrer Muster bald sehen.

CrochetBlogger
CrochetBlogger Moderator

@vikkihook Vielen Dank für das Hinzufügen dieser zusätzlichen Informationen. Ich finde es interessant, wie ich tatsächlich mit Ravelry downloads hatte überhaupt keine Probleme. Haben Sie in der Regel direkt herunterladen von der Website des Designers dann?

Ausgezeichnet, wichtiger Punkt, auf den Fotos. So sehr wichtig!!!!

Neueste Blog-Post: Lyon Straße Schritte

vikkihook
vikkihook

@CrochetBlogger Ich in der Regel auf der Website des Designers ja .. Und ich in der Regel kommen ihre Mailing-Listen oder was auch immer sie sind, um zu wissen, wann ein neues Design kommt aus .. zum Beispiel genannt .. Patricia Kristoffersen hat nicht löschte ein neues Design in Jahren. . sondern nur den anderen Tag, als sie gerade selbst veröffentlichte eine neue Doilymuster .. Ich würde wahrscheinlich nicht bekannt, ob sie nicht eine Yahoo-Gruppe oder Mailing-Liste gehabt haben. Wie Sie wissen, ich bin ein faden am Herzen. Ein Blog ist ein guter Weg, aber die Menschen haben zu finden .. und das kann schwierig sein.

CrochetBlogger
CrochetBlogger Moderator

@vikkihook Ein weiterer großer Punkt. Ich begann meinen Newsletter, um sicherzustellen, dass die Menschen in der Lage, aktuelle Informationen über das, was mit mir passiert einmal im Monat bekommen, auch wenn sie keine Zeit haben, den Blog regelmäßig zu überprüfen,. Ich denke, das ist eine gute Möglichkeit, in Kontakt zu bleiben!

Neueste Blog-Post: Lyon Straße Schritte

Trackbacks

  1. [...] hat einen mit Rück für einen angehenden Designer häkeln. Ich schaute auch bei einigen Designern häkeln’ [...]

Zurück nach:

Nächster Beitrag: