Edgy 1970′s Crochet Kunst: Janet Lipkin Decker

von Kathryn auf Juni 6, 2012 · 4 Kommentare

in 1970s Crochet-Designer

Post image for Edgy 1970′s Crochet Art: Janet Lipkin Decker

1972, Vogel-Coat

Ich zum ersten Mal in meinem Lieblings-Vintage-Freiform-Häkeln Buch kam über die Arbeit von Janet Lipkin Decker: Kreative Crochet. In anderen Bücher, die ich habe ihre Arbeit gesehen, ihr Name wird manchmal als Janet Decker gezeigt und manchmal als Janet Lipkin, aber als ich sah ihr Online-up sehe ich Janet Lipkin, so dass ist es, was wir mit von hier aus gehen.

Über Janet Lipkin

Wie einige der anderen Künstler in den 1970er Jahren häkeln Kunst-to-wear-Bewegung, Lipkin war ein Absolvent der Kunsthochschule Pratt Institute und unter denen gibt, die die Bühne für Faser-und artwear gesetzt ergriffen die Kunstwelt ernst sein. Sie hat ihr Kunstwerk in einer Reihe von Museen, darunter das DeYoung hatte und Oakland Art Museen hier in der San Francisco Bay Area und dem Metropolitan Museum und das Museum für Kunst und Design sowohl in New York. In 2009 sie erhielt eine lobende Erwähnung der Auszeichnung von Oberflächen Design Association. Lipkin ist derzeit ein in Kalifornien Kunstlehrerin und fährt fort, Grafik sowie tut Monolithen und Gemälde machen.

Janet Lipkin Decker in Creative Crochet

janet lipkin crochet coat Edgy 1970s Crochet Art: Janet Lipkin Decker

Vogel-Coat, mit Hülse Detail

Janet Lipkin Arbeit ist in dem Buch vorgestellten Kreativ Crochet speziell zu zeigen, die erstaunlichen Dinge, die mit drei-dimenstional getan werden kann,, hochTextur, skulpturalen Häkeln Maschen. Ihr Vogel Coat, die auch später im Buch-Kunst gesehen wird, zu tragen, Zunächst wird hier mit Farbfotos von der Arbeit vorgestellten. Das Buch erklärt, sie habe dieses Stück mit Wolle aus Ecuador, die handgesponnene war, und dass sie das Garn gefärbt sich mit Pflanzenfarbe. Das Stück ist eine mehrschichtige Stück; beispielsweise, gibt es die Ärmel können Sie sehen und dann eine ganze Reihe von Hülsen unter dieser gesehen werden kann, wenn man die erste Hülse heben. Das ist wirklich Kunst zu tragen!

Janet Decker in Discovery-und Design-

janet lipkin decker crochet Edgy 1970s Crochet Art: Janet Lipkin Decker

Mein Lieblingsstück von Janet Lipkin ist das einzige Stück, das sie in dem Buch Discovery and Design by Del Feldman hatte vorge. Es hat die bauchfreies Ästhetik, die populär war in den 1970er Jahren getan, sondern in so eine einzigartige und Spaß mit dem kühlen Wrap-around-Design.

Janet Decker in Crocheter Kunst

Es gibt einen Abschnitt von Künstler-Profile in der Del Feldman Buch Die Crocheter Kunst, und sie hat sich entschieden, Janet Lipkin es Profil, sowie mit Fotos ihrer Arbeit durch das ganze Buch. Die bio-Aktien, dass zusätzlich zur Teilnahme an der Pratt Institute, Lipkin hatte auch mit dem Unterricht an der Hochschule für Kunstgewerbe Penland und war sachkundig im Bereich von Handwerk einschließlich Färben, Makramee, Weberei, Stricken und Spinnen. Allerdings zog sie häkeln zu den anderen, weil es “die Häkeln Stich dient als der ausdrucksstärksten Mittel” und “ist nahezu unbegrenzt und wird leicht mit anderen Medien integriert”.

crochet sculpture janet lipkin Edgy 1970s Crochet Art: Janet Lipkin Decker“Douglas”

Die Arbeit von Lipkin, die wir in diesem Buch sehen, ist nicht tragbare Kunst, Wie in den anderen Bücher, sondern ist skulptural animalische Stücke. Sie sagt in ihrem bio, die sie wirklich will ihre Skulpturen verkörpern den Geist der Kreatur sie versucht, zu erstellen. Dieses Buch ist nicht ein Häkelmuster Buch an sich, sondern es enthält eine skulpturale Häkelmuster von Lipkin.

Janet Lipkin in Kunst, zum Tragen

Ich liebe die Beschreibung der Lipkin-Arbeit in Kunst zu tragen, wenn Autor Dale sagt Julie Schafler, “ihre Arbeit zeugt ein Kind Stärke der Vision: unzensiert, unbedingt, unverdorben, reifen mit der Möglichkeit, Sinnlichkeit, und Ritual”. Dieses Buch sagt, dass Lipkin war der erste Künstler, der Pratt auf tragbare Kunst erkunden und hält ihr ein Vorläufer der artwear Bewegung.

crochet strawberry jacket Edgy 1970s Crochet Art: Janet Lipkin Decker

1973 Strawberry Jacke; Lipkin wollte, um ein Objekt zu häkeln (eine Erdbeere) in einen tragbaren Kleidungsstücks

Obwohl sie zuvor getan hatte mehr plastischen Arbeiten, Dieses Buch erklärt, dass von den frühen 1970er Jahren war sie sich ganz widmen, um tragbare Kunst. Die frühen Stücke wurden entwickelt, um wirklich künstlerischen Kreationen aufgehängt werden auf den Körper, als ob es ein Gemälde an der Wand waren. Zu dem Zeitpunkt,. Lipkin war unbekümmert mit Sitz und drapieren aber sie gehen würde, um mehr über diese Dinge zu kümmern und einen einfacheren Stil im Einklang mit der Zeit entwickeln, wie in den siebziger Jahren ging.

janet lipkin decker crochet coat Edgy 1970s Crochet Art: Janet Lipkin Decker

1970 Afrikanische Maske

In den frühen 1980er′s Lipkin war eine Menge Arbeit, die nicht gestrickt tat mehr, Arbeit, die Webstuhl-gestrickt wurde, beispielsweise. Dies scheint auch in Einklang mit dem Trend, dass die meisten von der crocheters artwear Bewegung wurden in Richtung bewegt in dieser Zeit. Welche Lipkin gern über Stricken, die sie erst gelernt haben 1978, war, dass es mehr Möglichkeiten zur grafischen Arbeit angeboten. Art to Wear hat einige Beispiele für diese Arbeit, und es gibt auch ein Beispiel in dem Buch Stricken Kunst: 150 Innovative Werke aus 18 Zeitgenössische Künstler Edgy 1970s Crochet Art: Janet Lipkin Deckervon Karen Searle. Andere Bücher, die Lipkin hat darüber geschrieben worden sind:: Artwear Mode und Anti-Fashion und Handwerk in Amerika: Feiern Zwei Jahrhunderte der Künstler und Objekte Edgy 1970s Crochet Art: Janet Lipkin Decker.

Fun Suche: A 1974 archivierten Zeitungsartikel über Art Autor Dale Galerie, die Lipkin erwähnt tragen.

Janet Lipkin in den 1990er Jahren

Janet Lipkin weiterhin verschiedene Aspekte der Kunst zu erforschen, Verzweigung aus Plastik-und Faserwerk. In 1992 angefangen, Druckgrafik und Monotypien. Sie war auch eine Familie zu erhöhen; sie hat vier Kinder.

Fun Suche: 1979 Zeitungsartikel über Pullover als Kunst für Strickerinnen, die Lipkin erwähnt

Janet Lipkin Heute

janet lipkin crochet 400x533 Edgy 1970s Crochet Art: Janet Lipkin Decker

Narr, 2006

Ein Artikel auf Patch-geschrieben im letzten Jahr zeigt, dass über Janet Lipkin hat fast den letzten zwei Jahrzehnten unterrichtet Kunst an Tehiyah Day School verbracht; sie hat manchmal gelehrt Häkeln für Kinder gibt. Sie hat auch dazu beigetragen, fand ein Sommerlager für junge Mädchen in der Kunst zu stärken. Sie können Janet Lipkin besuchen auf ihrer Website, wo Sie ihren jüngsten artwear sehen, sowie ihre anderen neueren Kunstwerk. Ich denke, dass sie den letzten Kunstwerk zeigt eine schöne Reife, wo sie die kräftigen Farben und großen Ideen ihrer frühen Arbeit bekam, ein wenig von der Grafik inspiriert von ihrer späteren Arbeit und ein schönes Gefühl der Drapierungen und fit.

janet lipkin flower crochet coat 400x533 Edgy 1970s Crochet Art: Janet Lipkin Decker

Bloom, 2005

Fun Suche: Geschichte der Wearable Art erwähnt, dass Lipkin

1970s crochet Edgy 1970s Crochet Art: Janet Lipkin Decker

Dieser Beitrag ist Teil einer Serie über 1970s Häkeln Designer. Besuchen Sie die anderen Beiträge in der Reihe zu häkeln Designer wie Jean Williams Cacicedo sehen, Ruth Nivola und Sharron Hedges. Fun Fact: Janet Lipkin war mal an einem Mitbewohner mit Jean Williams Cacicedo.

pinit fg en rect gray 28 Edgy 1970s Crochet Art: Janet Lipkin Decker
Gefällt mir, klicken Sie bitte auf die Share-Taste! Wirklich liebe, was ich tue, mit Crochet Concupiscence? Abonnieren Sie per E-Mail Crochet Concupiscence

Trackbacks

  1. [...] Designer haben häkeln 1970er Jahren. Besuchen Sie die anderen Beiträge in der Reihe zu häkeln Designer wie Janet Lipkin Decker sehen, Norma Minkowitz und Del Feldman. BufferIf Sie diese Post, klicken Sie bitte auf den Anteil [...]

  2. [...] werden bekannt für, als Teil eines Halloween-Kostüm für eine Party im Haus von Lands crocheter Janet Lipkin. Sie liebte es mit Farbe zu arbeiten und zu erforschen strukturelle Stücke. Später begann sie in [...]

  3. [...] in den 1960/70er Jahren. Sie traf einige der Künstler, die Häkeln populär geworden wäre zu diesem Zeitpunkt, wie Janet Lipkin und Sharron Hedges, als sie veröffentlicht eine Anzeige für einen Babysitter in der Schule. Diese Designer inspiriert [...]

Zurück nach:

Nächster Beitrag: