Edgy 1970er Crochet Kunst: Lannie (Martowe) Hirsch

von Kathryn auf Juni 27, 2012 · 3 Kommentare

in 1970s Crochet-Designer

Post image for Edgy 1970s Crochet Art: Lannie (Martowe) Hart

Die 1970er Jahre Häkeln Buch Kreative Crochet zeigt mehrere Stücke der Arbeit von einem Lannie Martowe. Die 1980er Buch Kunst zum Tragen hat ein paar Elemente aus einer Medien häkeln Künstler namens Lannie Hart. Ich bin mir nicht 100% sicher, aber es ist meine Vermutung, basierend auf der Art der Arbeit, dass diese beiden Frauen sind ein in der gleichen. Lannie Hart immer noch versucht, die Kunst heute, in Form von Mixed Media Skulpturen, die Weiblichkeit entdecken, Fundstücke und ikonischen Bildern.

Lannie Martowe in Creative Crochet

Lannie Martowe mehrere häkeln Kunststücke in der Creative Crochet Buch vorge.

lannie martowe crochet mask Edgy 1970s Crochet Art: Lannie (Martowe) Hart

Meine Lieblings von Lannie Stücke in diesem Buch ist das African Voodoo Man, die wir einen Teil hier sehen nur. Was ich Liebe ist, wie es ist eindeutig Häkelarbeiten und doch enthält viele andere Handwerkstechniken. Die Augen sind Stickereien und die Federn und Leder sind in das Stück eingenäht. Die Muscheln zeigen eine frühe Liebe von gemischten Medien, die Lannie Arbeit in den nächsten Jahren prägen würde kommen.

lannie martowe crochet Edgy 1970s Crochet Art: Lannie (Martowe) Hart

Dies “Perlen bib” von Lannie Martiowe kombiniert durchbrochene Häkeln Maschen und hochTextur Stiche mit Metallperlenschmuck. Das Buch erklärt, dass diese neu erstellt Lannie dreidimensionale tragbare Kunststück aus einer Zeichnung.

lannie martowe crochet sculpture Edgy 1970s Crochet Art: Lannie (Martowe) Hart

Diese Kris Kringle Puppe ist etwa 18″ groß und entworfen, um so viel wie eine antike Puppe wie möglich aussehen. Es wird aus einer Kombination von Baumwolle und Wolle hergestellt.

Lannie Hart in Kunst, zum Tragen

Das Buch Kunst der 1980er Jahre zu tragen besteht hauptsächlich aus Arbeit von Künstlern, die speziell tragbare Kunst zu machen (offensichtlich). Interessant, obwohl, bietet das Buch die Arbeit der Lannie Hart, obwohl, was dort gezeigt, ist nicht besonders tragbar. Wie die 1975 Hart Tasche, gezeigt, Vorder-und Rückseite hier:

lannie hart crochet art Edgy 1970s Crochet Art: Lannie (Martowe) Hart

lannie hart art Edgy 1970s Crochet Art: Lannie (Martowe) Hart

Ich liebe die Art, dass dieses Stück verbindet Fotoübertragung mit gehäkelten Rand, aber es enthält auch andere Handwerkstechniken wie Nähen und Quilten.

Kunst zum Tragen verrät mehr über den Künstler. Hart wurde im Süden geboren und lernte Handwerk von ihrer Mutter, die, wie man unter vielen anderen heimischen Kunst häkeln wusste. Sie war eine große kommerzielle Kunst an der Virginia Commonwealth, sondern zog nach New York City in der Mitte der 1960er Jahre. Sie sagt, diese Zeit:

“Das Blumenkind Ohr war in voller Blüte; Ich trug Federn im Haar und machte Perlenketten. Ich wollte nicht einfach kleiden, Ich habe Kostüme.”

Es war in New York, dass sie viele der Frauen, die an der Spitze des kreativen häkeln Bewegung waren erfüllt, Roman, wie Dina Knapp, Nicki Hitz Edson, Julie Schafler Dale and Sharron Hedges. Hart gelernt, ihre Wurzeln Souther Handwerk zu schätzen wissen, während zur gleichen Zeit die Erkundung der Mischung aus “männlich” und “weiblich” Mischtechnik in einzelne Kunstwerke. Wir sehen, dass die Kombination in der 1976 Stück Winged Victory die Mähdrescher “männlich” Objekte wie Schrauben, Schrauben und Lucite mit “weiblich” Handwerk einschließlich häkeln, Quilt-und Stick:

lannie hart mixed media art Edgy 1970s Crochet Art: Lannie (Martowe) Hart

Lannie Lannie Hart Martowe jetzt?

Wie ich sagte,, Ich habe nicht überall bestätigt, dass Lannie Martowe später begann werde durch den Namen Lannie Hart aber hier ist, warum ich denke, sie sind die gleiche Person:

  • Viele der Künstler in Creative Crochet vorgestellt wurden später in der Kunst vorge zu tragen.
  • Kunst zum Tragen erwähnt, dass Lannie Hart wusste Nicki Hitz Edson, Co-Autor von Creative Crochet.
  • Einige der Künstlerinnen in den 1970er Jahren vorgestellten Bücher Häkeln geänderten Namen zwischen den 1970er Jahren und heute, vermutlich aufgrund Ehen.
  • Es gibt eine gewisse Ähnlichkeit zwischen der Arbeit des Künstlers in jeder dieser beiden Bücher. Es gibt einen Trend hin zu skulpturalen Arbeiten sowie ein Trend in Richtung Integration häkeln mit anderen Mischtechnik.
  • Lannie ist nicht die häufigste Vorname, ist?!
So fühle ich mich ziemlich zuversichtlich, dass diese die gleichen Künstler, auch wenn ich noch nicht gesehen haben bestätigt,.

Lannie Hart in der Galerie

Hart hat in Galerien seit den 1970er Jahren gezeigt,. Ihre erste Show war eine Gruppenausstellung in 1975 Hallmark Gallery in New York. Danach wurde sie in vielen anderen Gruppe in und um New York mit mehreren Shows in Julie Artisans Gallery vorge zeigt (die Galerie, die viele der Künstler, häkeln aus dieser Zeit gebracht und legen zusammen in einem Raum). Hart hatte ihre erste Einzelausstellung in 1988. Danach gab es fast 20 Jahre Lücke zwischen den Shows, sondern in 1006 begann sie wieder, die häufig. Sie hatte eine Solo-Show in 2010 und nahm an zwei Gruppenausstellungen im letzten Jahr.

Lannie Hart, Bildhauer

Sie können sehen, was Lannie Hart ist bis in den zwanzig ersten Jahrhundert durch den Besuch ihre Web-Seite. Sie wiederholt es, dass sie in viele verschiedene Medien gearbeitet, einschließlich Farben und Ton, und natürlich weiche Skulptur mit Faser-und Häkeln. Ihre Seite sagt, “In ihrer aktuellen Skulptur hat sie aus ihrer langjährigen Erfahrung in allen diesen Medien gezogen. Ihre Arbeit ist eine Mischung aus all den Materialien, die sie liebt.”

Hart nutzt eine Vielzahl von Fundstücken in ihrer Skulptur Arbeit. Sie nutzt Fimo und verschiedene Metalle, um die Formen zu erstellen und arbeitet die gefundenen Objekte in das Stück, und sie verstärkt diese Stücke durch die Malerei auf sie. Ich liebe die starke Weiblichkeit von vielen dieser Stücke, wie Was dachte sie, als sie ging den Gang hinunter:

sculpture art Edgy 1970s Crochet Art: Lannie (Martowe) Hart

Ich liebe auch, dass viele ihrer Stücke feiern Spleen. Sie sehen es in den Arm der Skulptur oben, aber ich denke, dass Sie es noch in diesem Stück mit dem Titel Frühling sehen:

spring sculpture Edgy 1970s Crochet Art: Lannie (Martowe) Hart

Lannie Hart, Viele Hüte

Lannie Hart scheint haben sich nie beschränkt, wenn es um Kunst kam. Neben ihrer Arbeit Skulptur, sie tut auch künstlerischen Schmuck. Ein Beispiel ist das Armband, was schön ist, wie beschrieben, “Eine Collage von Vintage-Schmuck aus den 1940er und 50er Jahren auf einem silbernen Ton Armband montiert”:

art jewelry Edgy 1970s Crochet Art: Lannie (Martowe) Hart

Es sieht aus wie Lannie Hart hat auch ein Leben für sich in ihrer ursprünglichen Heimat der Kunst gemacht 3D-Design. Sie hat Dinge wie Verpackung und Logos für große Kunden wie Estee Lauder getan, Elisabeth Arden, Knotts Berry Farm, und Godiva Pralinen.

1970s crochet Edgy 1970s Crochet Art: Lannie (Martowe) Hart

Dieser Beitrag ist Teil einer Serie über 1970s Häkeln Designer. Besuchen Sie die anderen Beiträge in der Reihe zu häkeln Designer wie Jean Williams Cacicedo sehen, Ruth Nivola und Sharron Hedges.

pinit fg en rect gray 28 Edgy 1970s Crochet Art: Lannie (Martowe) Hart
Gefällt mir, klicken Sie bitte auf die Share-Taste! Wirklich liebe, was ich tue, mit Crochet Concupiscence? Abonnieren Sie per E-Mail Crochet Concupiscence

Zurück nach:

Nächster Beitrag: