Tragödie in Crochet Kunst Odia Reimer ausgedrückt

von Kathryn auf Februar 13, 2012 · 0 Kommentare

in Crochet Künstler

Post image for Tragedy Expressed in Crochet Art by Odia Reimer

Ich war so von der Geschichte des Häkeln Künstler Odia Reimer berührt, sobald ich über die aktuelle Ausstellung der kanadischen einige ihrer Arbeiten gelesen. Die Multi-Media-Ausstellungs, betitelt INDESCRIBABLE: Es geht um Mord bietet Stücke, die Odia und ihr Vater in Erinnerung an Odia Schwester, die auf dem Heimweg von der Schule vor fast dreißig Jahren vor einem Jahr ermordet wurde, aber dessen Mörder verurteilt wurde nur geschaffen.

Über die Tragödie

Candace Derksen war dreizehn Jahre alt in 1984 als sie verschwand eines Tages auf dem Heimweg von der Schule. Es dauerte sechs Wochen für die Behörden auf, ihre Leiche in einem Schuppen auf einer Baustelle finden. Erst 2007, Dank der Fortschritte in der DNA-Technologie, dass der Mörder gefangen und ging vor Gericht. Mark Edward Grant auf einem Mord ersten Grades angeklagt Ladung in 2009. Es dauerte bis 2011 für die Studie zu Ende zu sein; er schuldig zweiten Grades Mord befunden und zu lebenslanger Haft verurteilt wurde.

Über die Ausstellung

Es ist eine Ausstellung, die an der Kirche Mennonite Heritage Gallery at Canadian Mennonite University in Winnpieg gezeigt. Die Show Ende Januar eröffnet und dauert bis Mitte März. Es umfasst Reimer häkeln Kunst sowie einige ihrer Fotografie. Die Winnipeg Free Press erklärt, dass eine große Fotoserie zeichnet Candace zu Fuß nach Hause den Tag, dass sie getötet wurde. Reimer wird Kunst durch Kunst ihres Vaters ergänzt. Cliff Derksen tat Skizzen während der Verhandlung zu verurteilen Candace Mörder und die sind auf dem Display zusammen mit einigen seiner Skulptur Arbeit. Die Ausstellung umfasst auch zusätzliche Arbeit Skizze von einem 15-jährigen Mädchen, dessen Bruder ermordet wurde 2003 von einem Baseball-Schläger zu schlagen.

Odia Reimer Crochet Kunst

Im Rundschreiben für die Ausstellung, Odia Reimer Künstler Aussage sagt:

“Meine Arbeit geht es um die Wiederholung. Über und über die wir sehr persönliche und private Ereignisse, die außerhalb unserer Kontrolle liegen erleben, von denen in ihrer Natur machen es schwer, in der Welt außerhalb von uns selbst auszudrücken. Jedes Mal, wenn sie passieren, sind wir von Enttäuschungen erinnert, Sehnsüchte, tut weh, und Unzulänglichkeiten, die das Gefühl, dass wir oft nicht haben, was wir lange für die meisten erstarren. Durch Form, Textur, Maßstab und ich zwanghaft erforschen diese Momente.”

Reimer ist ein Installations-Künstler so hat sie drei große Installation Stücke für diese Show, entwickelt, um die verschiedenen Phasen widerspiegeln, dass die Familie durchgemacht, wie sie ihren Weg durch diese Tragödie.

crochet teardrops 400x203 Tragedy Expressed in Crochet Art by Odia Reimer

Das große Stück, das ich sehe immer wieder erwähnt online ist ein gesetzt genannt siebenundsiebzigmal das besteht aus 490 gehäkelte Tränen. Es ist ein voller, interessante Geschichte zu diesem Projekt häkeln Odia und Candace Mutter hier.

Die Winnipeg Free Press sagt auch, dass es “Rorschach-like, Multi-farbigen flachen Kreisen” auf dem Display, denen Odia gehäkelt während der Studie, aber ich habe nicht in der Lage, alle Bilder von dieser Arbeit noch zu finden. Jedoch, Die Winnipeg Sun habe bieten eine bessere Beschreibung: “Mit drei Farben der Wolle - Creme für positive Emotionen, rot für Schmerz, und schwarz für Ärger - Reimer verbrachte jede Stunde der Versuchs Häkeln Kreise, um ihre Gefühle zu repräsentieren.” Es gibt siebenundzwanzig Kreise, eine für jeden Tag des Prozesses.

Crochet Kunst als Therapie

CBC Manitoba hat einige großartige Einblicke in Häkel-Kunst als Teil des therapeutischen Prozesses von Künstler Odia Reimer selbst. Ich möchte Sie ermutigen, ihre Worte in diesem Artikel lesen, die beginnen mit …

“Es gibt einige Dinge in meinem Leben, dass ich wählen, und dann gibt es einige Dinge, die mich gewählt haben,, Kreativität ist eine, die mich gewählt hat. Es drückt und schiebt, seine eine bewegende Kraft, die ich einfach nicht aufhören kann. Wenn ich eigentliche Kunst nicht die Schaffung, Ich bin in der Regel etwas anderes zu tun, immer in Bewegung, immer an das, was ich machen kann neben. Es ist, wenn ich verhindern, dass ich beginnen sich Sorgen zu machen.”

Ich persönlich glaube, dass Häkeln (Sie prüfen, ob Ihre Arbeit zur Kunst sein oder nicht) kann in stressigen Zeiten sehr beruhigend und Heilung. Ich kann sehen, wie es würde helfen, Angst zu reduzieren für Odia beim Sitzen an ihrer Schwester Killer-Studie, beispielsweise. Und ich könnte mir vorstellen, dass die Wiederholung von fast Häkeln 500 Tränen war beruhigend und heilend auf seine eigene Weise.

Wie hat Ihnen geholfen, Häkeln durch eine harte Zeit?

pinit fg en rect gray 28 Tragedy Expressed in Crochet Art by Odia Reimer
Gefällt mir, klicken Sie bitte auf die Share-Taste! Wirklich liebe, was ich tue, mit Crochet Concupiscence? Abonnieren Sie per E-Mail Crochet Concupiscence

Zurück nach:

Nächster Beitrag: