Meine Teilnahme an Eco-Friendly Crochet Projekt etwas im Wasser

von Kathryn auf November 2, 2011 · 8 Kommentare

in Meine Häkelarbeiten

eco friendly crochet My Participation in Eco Friendly Crochet Project Something in the Water

Ich glaube, ich sehe meine Schwarz-Weiß-Beitrag auf der linken Seite.

Vor einiger Zeit gehäkelt ich ein plarn Brust für ein Projekt namens Something in the Water. Obwohl ich bereits hier und da das Projekt, Ich kam nie dazu, die meine fertige Stück hier auf dem Blog. Das Projekt hat einige neue Nachrichten, so scheint jetzt ein guter Zeitpunkt, das zu tun,!

Something in the Water

Als ich wieder auf, was ich vorher geschrieben zu sehen Something in the Water Ich fand heraus, dass meine ursprüngliche Erwähnung des Projektes war zurück im Februar. Wow, wo ist die Zeit geblieben? Jedenfalls, als ich damals erwähnt, dies war ein Projekt zu häkeln Taschen zu verwenden, um Brüste für ein Projekt zur Sensibilisierung für die Gefahren zu erhöhen, dass Plastiktüte Verschmutzung kann, um Frauen zu tun, die stillen häkeln. Das Projekt wurde vom Künstler Wendy Osher konzipiert. Sie nahm alle Beiträge und dann gehäkelt sie zusammen, um eine “Riff” der Brüste, die visuell interessant ist, während das Bewusstsein für dieses Problem zu grün.

Aktuelle Projekt-Nachrichten

Das neueste Update, die ich über das Projekt zu erhalten, war, dass das Riff war auf dem Display im Oktober auf Aashe, Das ist “eine internationale Nachhaltigkeit im Hochschulkonferenz”. Cool. Diese Jahreskonferenz einbezogen Kunst zum ersten Mal in diesem Jahr und etwas im Wasser war eines der beiden Stücke, die aufgenommen wurden. Wendy Osher war es, die Menschen, wie man mit plarn häkeln und Sensibilisierung über das Projekt.

Artes Magazin Artikel

Das Projekt wurde vor kurzem auch in gekennzeichnet worden Artes Magazin in einem Artikel mit dem Titel Künstler und Umweltwandel: The Power of Contemporary Art. Es erklärt:

“Dieser kooperative Öko-Projekt verbunden Frauen aus der ganzen Welt, indem Sie Plastiktaschen, Brustartige Formen häkeln. Osher kam jede Komponente in der Herstellung eine beträchtliche, Blickfang, bunt und organische Form soll die Aufmerksamkeit, um Giftstoffe sickern in internationalen Gewässern nennen. … Während dies ein Kunstwerk in einer Ausstellung ist, es ist gleichzeitig eine öffentliche Interessenvertretung Projekt soll das soziale Bewusstsein über die Bedeutung der Gleichrichtung Wasserverschmutzung erhöhen. Gemeinsam, die Frauen darauf hinweisen, wie Plastiktüten sind Gift, das in die eigene Blutbahn austritt und wirkt sich unmittelbar auf die Muttermilch von Frauen und die Zukunft der kommenden Generationen verbunden.”

Die Crochet Brust I Made

crochet art My Participation in Eco Friendly Crochet Project Something in the Water

Ich dachte, das war ein Spaß-Projekt, das wäre toll, aus zwei Gründen beitragen. Erste, Ich denke es ist eine gute Sache und ich wollte ein Teil davon sein. Zweite, Ich würde nie mit plarn vor, und es war auf meinem “zu versuchen,” Liste, so dass ich dachte, dass dies eine gute Gelegenheit,. Es gab keine Richtlinien darüber, wie man die Brust häkeln, so wartete ich ein wenig in das Projekt, um zu sehen, was andere tun, und dann an die Arbeit. Was ich gelernt habe, war, dass ich nicht sehr gerne mit plarn auch wenn ich denke, es ist toll, dass Menschen tun es. Es ist viel schwieriger als die Arbeit mit Garn! Dennoch war es eine gute Erfahrung und ich bin so froh, dass ich in der Lage, in das Projekt einbringen, während etwas Neues zu lernen.

crochet plarn My Participation in Eco Friendly Crochet Project Something in the Water

Osher suche Projektmanager

Wendy Osher sucht Projektmanager, dieses Projekt in Displays auf der ganzen Welt weiter. Wenn Sie interessiert sind, Besuch ihrem Blog und nehmen Sie Kontakt mit ihr.

 

pinit fg en rect gray 28 My Participation in Eco Friendly Crochet Project Something in the Water
Gefällt mir, klicken Sie bitte auf die Share-Taste! Wirklich liebe, was ich tue, mit Crochet Concupiscence? Überlegen Sie sich eine Spende oder zu einem Blog-Sponsor.

Trackbacks

  1. [...] Weinlese-Häkelarbeit, Garn Es ist so trendy jetzt, um Garn aus recycelten Produkte machen. Es gibt plarn (von Plastiktüten), varn (von VHS-Band) und in letzter Zeit habe ich schon viel von Menschen [...]

  2. [...] Ich über etwas im Wasser gelernt, eine umweltfreundliche häkeln Kunstprojekt I-Projekt landete ich einen Beitrag zur später in die [...]

  3. [...] namens Wendy Osher legte einen Aufruf für Einreichungen für eine umweltfreundliche häkeln Kunstprojekt etwas im Wasser. Die Teilnehmer würden Plastiktüten in die Brüste, die miteinander verbunden würden, um eine zu machen häkeln [...]

  4. [...] erwähnt eine Weile zurück, dass das Etwas in der Wasser-Projekt, Ich nahm an, die während der ersten Version, war auf dem Weg nach Brasilien. Es ist fertig [...]

Zurück nach:

Nächster Beitrag: